Menü Schließen

März 2022

Der Kunstförderverein Kreis Düren e.V. wurde 1986 mit dem Ziel, das kulturelle Angebot im Kreis Düren zu bereichern, gegründet.

Seine Tätigkeitsbereiche umfassen die Kulturbereiche Musik, Literatur, Architektur und Bildende Kunst. Heute hat der Kunstförderverein über 400 Mitglieder. Das weit über die Grenzen des Kreises Düren hinaus bekannte Kammermusikfestival „Spannungen“ ist das größte, jährlich stattfindende Musikprojekt des Kunstfördervereins. In der Reihe „TonSpuren“ werden regelmäßig Konzerte aus dem Bereich der Alten Musik geboten. Ergänzt wird das Angebot durch regelmäßige Lesungen und Museumsfahrten sowie Veranstaltungen auf dem Gebiet der Architektur. Der Kunstförderverein lebt durch das ehrenamtliche Engagement seines Vorstands und der Mitwirkenden in den Arbeitskreisen sowie die finanzielle Unterstützung seiner Förderer. 

SPANNUNGEN

SPANNUNGEN: MUSIK IM RWE-KRAFTWERK HEIMBACH ist als jährlich wiederkehrendes, einwöchiges Kammermusikfest jeweils in der ersten Junihälfte konzipiert. Die Konzerte werden im Wasserkraftwerk Heimbach, Deutschlands schönstem Jugendstilkraftwerk (1904), das eingebettet in die idyllische Landschaft der Rureifel liegt, veranstaltet.

Wir freuen uns, dass wir bekannt geben dürfen, dass das Kammermusikfest SPANNUNGEN im Jahr 2022 wieder statt finden wird. Das Datum steht bereits fest:

19. bis 26. Juni 2022

TONSPUREN
Alte Musik in der Kulturfabrik